Webdesign & Konzeption

Schöne Dinge überzeugen durch ihre Einfachheit^1000 und klare Strukturen.

Webdesign aus Frensdorf bei Bamberg

Wie definiert sich "gutes Design"?

Der entscheidende Unterschied zwischen Design und Kunst ist, dass der Künstler mit seinem Werk seine Gefühle zum Ausdruck bringen möchte. Das Ziel des Designers hingegen ist es, mit seiner Arbeit einen bestimmten Zweck zu erfüllen, z.B. ein Produkt / eine Website bedienungsfreundlicher zu gestalten.

So sollte ein professionelles Webdesign Emotionen beim Betrachter wecken und ihn auf der Website führen. Es muss schnell erkannbar sein, was den Besucher hier erwartet. Headlines, Navigationen, Logos, Teaser sollten ihm einen schnellen Überblick gewährleisten. Ein übersichtlicher, nicht überladender, Seitenaufbau hilft dabei. Es ermöglicht ein schnelles Scannen der Inhalte.

Durch den Umstand, dass wir Menschen Strukturen lieben, sollte ein gutes Webdesign Ihre Inhalte in klare und übersichtliche Strukturen gliedern. Headlines, Bilder, Icons, Farben müssen dem Betrachter Halt geben. Sie sind die Anhaltspunkte beim Scannen. Gutes Webdesign muss glaubhaft, d.h. angepasst an Ihr Corporate Design und abgestimmt auf Ihre Zielgruppe, sein. Darüber hinaus müssen aktuelle Entwicklungen und Trends mit in das Design einfliessen.

Ein wichtiges Thema stellt in diesem Kontext das „responsive Webdesign“ dar. Aufgrund der steigenden Nutzerzahlen mobiler Endgeräte, muss das Design mit der Bildschirmgröße skalieren.

Ein gutes User-Interface ist der Weg zum Kunden

Die Akzeptanz einer Website definiert sich zum einem über das Design aber im Wesentlichen über die Bedienbarkeit.

Verschiedenste Aspekte, z.B. wie visuell ansprechend und aussagekräftig sind die Navigation, Eingabeoptionen und andere Elemente Ihrer Webseite, kommen hier zum Tragen. An diesem Punkt geht es darum, dass das „Auge mitisst“. Die visuelle Ausstattung einer Webseite ist also der Grundgedanke des UserInterface -Designs.

Dabei kommt es jedoch nicht darauf an, eine besonders hübsche Webseite zu schaffen.

Im Vordergrund des konzeptionellen Prozesses steht eine hohe Benutzerfreundlichkeit, welche zu einem entscheidenden Teil auf Basis eines funktionellen Design entsteht. Es handelt sich hier im Grunde um eine Art Kreislauf: Ohne ansprechende Optik ist eine hohe Benutzerfreundlichkeit kaum umsetzbar.

Der erste Eindruck entscheidet - auch im Web!

Wie im wahren Leben, gibt es auch im Web keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Besucher einer Website entscheiden unbewusst und in kürzester Zeit, ob sie überhaupt bereit sind, sich mit Ihren Inhalten zu beschäftigen. Dabei gelten fünf Sekunden als magische Grenze. Innerhalb dieser Zeit bilden sich Website-Besucher unterbewusst ihre Meinung und entscheiden, ob sie bleiben, wiederkommen oder das Angebot generell ablehnen.

Ein gutes Design, d.h. die richtige, visuelle Ansprache der Zielgruppe, erleichtern die Informationsaufnahme und sorgt somit dafür, dass die Besucher bleiben und sich mit Ihrem Angebot auseinandersetzten. Beim Design Ihrer Website achten wir daher auf ein zielgruppenorientiertes, visuell ansprechendes Layout sowie auf einen gut strukturierten, verständlichen Seitenaufbau.

Ganz „nebenbei“ wird durch diesen Prozess auch die Basis für ein gutes Suchmaschinenranking geschaffen.

Vom Wireframe zur fertigen Website

Nach der ersten, unverbindlichen und kostenlosen Beratung, erstellen wir ein Wireframe. So bezeichnet man den konzeptionellen Entwurf einer Internetseite während der Planungsphase.

In einem Wireframe werden nur die nötigsten Elemente einer Homepage dargestellt. Gestaltungselemente und einzelne Funktionalitäten spielen noch keine Rolle. Somit werden bei einem Wireframe auch keine Farben, Bilder oder Grafiken verwendet, denn bei der Erstellung eines Wireframes geht es nicht um die Optik, sondern um die Konzeption einer Website. Hier wird nur die Struktur und Logik des zukünftigen Internetauftritts geplant.

Nach Freigabe setzen wir Inhaltselemente auf Basis des Wireframes ein. Ihre Firmenfarben (CI) sowie die Schriftart und –größe werden festgelegt. Dadurch entsteht ein statischer Mockup, welcher die genaue Visualisierung des späteren Designs zeigt.

Das Mockup wird anschliessend in einen Prototypen überführt, welcher bereits auf Ihrem ( oder unserem ) Server läuft. Mit diesem Prototyp können Sie bereits interagieren. Das heißt, Sie können die Navigation testen und sich ein sehr genaues Bild des Zusammenspiels zwischen Design und Inhalt Ihrer neuen Website verschaffen. Nach Abstimmung und Freigabe erfolgt die finale Umsetzung und Fertigstellung.

Gründe für professionelles Webdesign - Kurz und Knapp

  • professionelle Websites werden vom Kunden wahrgenommen - verkaufen Sie sich nicht unter Wert und präsentieren Sie sich zielgruppengerecht
  • eine gut strukturierte und visuell ansprechende Website ist Teil Ihres professionellen Unternehmensauftritts und erzeugt Vertrauen in Ihre Kompetenz
  • die Wahrnehmung und Aufmerksamkeitsspanne der User sind mittlerweile stark eingeschränkt – Missbrauchen Sie deren Geduld nicht unnötig mit einer unübersichtlichen Website
  • Gutes Webdesign schafft Vertrauen – wenn sich der User auf Ihrer Website wohlfühlt, wird er eher aktiv werden
  • Findet der Besucher gesuchte Informationen leicht, wirkt sich dies auf Ihre Wahrnehmung aus – eine klare, übersichtliche Struktur bringt Sie und Ihren potentiellen Kunden also ein Stückchen näher zusammen

Unsere Leistungen für Sie

  • individuelle, kostenlose Erstberatung
  • Webseitenkonzeption und Redesign
  • Individuelle Programmierung
  • Einsatz moderner Content-Management-Systeme
  • Fotoservice
  • Ausarbeitung und Aufbereitung Ihrer Texte
  • Schulung am CMS
  • Pflege Ihrer Inhalte

Überzeugt? Gleich loslegen?! Ok - auf geht´s!

  • 2.000€
  • 2.500€
  • 3.000€
  • 3.500€
  • 4.000€
  • 4.500€
  • 5.000€
  • 5.500€
  • 6.000€
  • 6.500€
  • 7.000€
  • 2T€
  • 3T€
  • 4T€
  • 5T€
  • 6T€
  • 7T€